chris-bitzer

Unser Beraterteam stellt sich vor: Chris Bitzer

Sport ist Mord? Nicht bei Chris Bitzer. Eine grosse Passion ist das Golfen, das für ihn zu einem festen Bestandteil seines Lebens geworden ist. So sieht man ihn oft auf dem Golfplatz beim Training, wo er sich ehrgeizige Ziele setzt aber mehr und mehr auch einfach die Zeit auf dem Platz in vollen Zügen geniesst.

Auch Handball, Skisport (vor allem während seines HSG Studiums/Promotion), Biken, Klettern gehörten und gehören zu Chris` Repertoire. Mental ist Chris ebenfalls immer in Bewegung, zum einen als Mentaltrainer für Schweizer Leistungssportler, als Coach für Unternehmensgründer und selbstverständlich als Berater und Executive Coach für Dr. Nadig + Partner AG.

Familie und Freunde haben neben Sport und beruflichem Engagement den grössten Stellenwert für Chris. Der humorige Allgäuer und Vater zweier erwachsener Kinder geniesst die Zeit mit seinen Lieben, das Reisen, gutes Essen und generell den Austausch mit anderen Menschen.

10 Fragen an Chris Bitzer

#1 Chris wo möchtest du leben?

Chris Bitzer: „Das ändert sich dauernd. Ich war einerseits immer sehr happy, dort wo ich jeweils bin und andererseits entdeckt man immer wieder neue tolle Orte, wo es schön wäre. Am Schluss ist der Lebensort eine Mehrzieloptimierung (Arbeit, Freizeitinteressen, Freunde/Familie) für einen Lebensabschnitt.“

#2 Was entschuldigst du am ehesten?

Chris Bitzer: „Fehler die man macht, wenn man was Neues ausprobiert oder mal was Schwieriges wagt. Da kann per Definition nicht immer alles gelingen. Nur wer bereit ist Fehler zu machen wird mutig sein und neue Erfahrungen machen können.“

#3 Dein Lieblingsmaler?

Chris Bitzer: „Vincent Van Gogh: Ihm ist es gelungen die Atmosphäre und Stimmung in einer meiner Lieblingslandschaften in Südfrankreich so gut einzufangen, dass man beim Betrachten der Bilder das Gefühl hat, wirklich dort zu sein.“

#4 Deine Lieblingsbschäftigungen?

Chris Bitzer: „Alle Arten von Sport und Bewegen in der Natur: Von Klettern über Velofahren und Langlaufen bis hin zu Golf; inzwischen allerdings mehr genuss- als leistungsorientiert.“

#5 Dein Hauptcharakterzug?

Chris Bitzer: „Lösungsorientiertheit. Egal was sich einem in den Weg stellt, es gibt immer etwas was man machen kann. Wenn man gut nachdenkt, sich wo möglich Hilfe holt und sich Mühe gibt, dann findet sich immer ein Weg. Vielleicht ist das Optimum nicht zu erreichen, aber sicher eine Verbesserung.“

#6 Was schätzt du bei deinen Freundinnen und Freunden am meisten?

Chris Bitzer: „Ich schätze die Freunde am meisten, die mir helfen das Beste in mir hervorzubringen und mich wohlzufühlen. Das kann durch Unterstützung/Empathie genauso geschehen wie durch konstruktive Kritik oder neue Ideen/Inputs. Basis ist aber immer ein grosses Grundvertrauen.“

#7 Was möchtest du sein?

Chris Bitzer: „Ich bin sehr glücklich mit dem was ich bin. Das liegt vielleicht auch daran, dass ich mir häufig überlege, was ich möchte und dann auch versuche es konsequent umzusetzen.“

#8 Deine Lieblingsfarbe?

Chris Bitzer: „Ein kräftiges Blau und ich habe keine Ahnung warum und habe dies bisher auch noch nicht weiter erkundet.“

#9 Deine Lieblingsblume?

Chris Bitzer: „Der gelbe Frauenschuh: Schön, selten und etwas geheimnisvoll sowie mit schönen Erinnerungen verknüpft.“

#10 Welche natürliche Gabe möchtest du besitzen?

Chris Bitzer: „So singen zu können, dass es niemand stört. Ich singe gern, aber katastrophal schlecht, so dass es nur unter der Dusche oder allein im Auto «erlaubt» ist.“

Zu den beruflichen Profilen unserer Beraterinnen und Berater.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.